Durch Dick und Dünn Jagdhunde
Training, Beratung & Zucht

Über mich

Um einen kurzen Abriss meines kynologischen Werdeganges zu geben, möchte ich die vielen Ereignisse auf die wichtigsten Punkte reduzieren und tabellarisch darstellen. Da in 2020 unser Umzug ansteht, habe ich viele lokale Tätigkeiten bereits in 2019 auslaufen lassen:

  • seit 2019: Verbandsschweißrichterin
  • seit 2017: Verbandsrichterin
  • seit 2016: Rohfütterung
  • seit 2016: Unterstützung meiner Welpenkäufer*innen bei der Aufzucht und Ausbildung
  • 2016: A-Wurf Labrador Retriever
  • seit 2014: Ausbilderin bei der Jägerschaft Uelzen
  • seit 2012: Trainerin bei der BZG Lüneburg des DRC e. V. 
  • seit 2012: Diätetische Ernährung
  • 2011: Zwingerschutz beim FCI unter dem Präfix Durch Dick und Dünn
  • 2011: erste Dummy-Prüfung
  • 2011: Tiergestützte Therapie
  • 2007: Jägerprüfung
  • seit 2007: Mehrhundehaltung (Beagle, Riesenschnauzer- Labrador-Mix, Jack Russell Terrrier, Deutsch Kurzhaar, Labrador Retriever, Brandlbracke)
  • 2006: erste jagdliche Hundeprüfung
  • seit 2006: jagdliche Ausbildung von Hunden
  • 1987: Rasmus, der erste eigene Hund, ein Beagle, es war ein ständiges Lernprojekt beiderseitig, leider an Epilepsie erkrankt
  • 1981: Hunde aus der Nachbarschaft (Rauhaarteckel, Schäferhund-Mix, Pudel-Mix, Rhodesian Ridgeback-Mix)
  • 1973: Geburt in einer Großstadt: das hat man ja nicht selbst in der Hand ;-) 


Seit Jahren besuche ich regelmäßig Seminare, um mich weiterzubilden u. a. bei Dr. Dorit Feddersen-Petersen, Dr. Esther Schalke, Dr. Andrea Münnich, Dr. Kerstin Röhrs, Jan Nijboer, um nur einige zu nennen. Mehrmals bin ich mit eigenen Hunden auf Prüfungen Suchensiegerin geworden; ich habe aber auch schon ausnahmsweise  nicht bestanden und genauso war es bei meinen "Aspirant*innen".